Innovationsgenossenschaft
für eine bessere Zukunft

FAQ

  • Was ist eine Genossenschaft?

    Eine Aktiengesellschaft auf Vereinsbasis. Die eG gehört allen Genossen zu gleichen Stimmrechten, sie wird nach außen vertreten durch einen Vorstand und Aufsichtsrat. Die Genossenschaftsversammlung ist das interne Entscheidungsgremium
    Sind wir ein Netzwerk?

  • Sind wir ein Netzwerk?

    Wir sind kein Netzwerk. Diese verfolgen in der Regel ein gemeinsames wirtschaftliches Ziel. ingo! fokussiert primär auf den Zweck der Genossenschaft und wirkt als Interessensgemeinschaft gleichermaßen nach Innen wie nach Außen.

  • Ist ingo! ein Beraterpool?

    Wir sind kein Beraterpool. Expertenberater servieren fertige Lösungen. ingo! arbeitet systemisch und sucht Lösungen unter Einsatz von spezifischen Kompetenzen und Methoden immer gemeinsam mit dem Fragesteller.

  • Ist ingo! ein exklusiver Club?

    Wir sind kein exklusiver Club. Exklusivität und Verschlossenheit grenzen ab und aus. ingo! ist eine gewollt offene Gegenbewegung, in der alle Genossen werden können, die Innovation und Nachhaltigkeit leben und Lust auf Zukunft haben.


  • Liefert ingo! Ideen?

    Wir sind keine Ideenlieferanten. Ideen sind oft nur kurzfristig lebensfähig. ingo! erarbeitet nachhaltige Innovationen, die langfristige Wettbewerbsvorteile bringen und gleichzeitig einen sinnvollen Beitrag für eine bessere Zukunft leisten.


  • Ist die Genossenschaft im wesentlichen profitorientiert?

    Wir sind nicht Gewinn orientiert. Unternehmen sind vom wirtschaftlichen Erfolg abhängig. ingo! ist genossenschaftlich organisiert, ein Zusammenschluss von unabhängigen und aktiven Unternehmern und primär Inhalts orientiert.


  • Akquiriert ingo! Kunden?

    Wir suchen keine Kunden. Kunden im klassischen Sinn sind bei uns falsch. ingo! sucht Organisationen und Menschen, die innovative Lösungen anstreben und bereits sind, sich auf einen gemeinsamen partnerschaftlichen Prozess einzulassen.